Wo wir tätig sind

Knorr-Bremse Global Care ist weltweit tätig, insbesondere in Knorr-Bremse Standortländern. Um unsere Arbeit lokal besser verankern zu können, ist die Organisation in drei regionale Organisationen aufgeteilt: Knorr-Bremse Global Care North Amercia Inc., Knorr-Bremse Global Care Asia Pacific Ltd. und der Verein Knorr-Bremse Global Care e. V. in München.

Knorr-Bremse Global Care konzentriert seine Projektförderungen größtenteils auf Länder, in denen die Knorr-Bremse Gruppe mit Standorten präsent ist.

Zusätzlich fördert der Verein Knorr-Bremse Global Care e. V. Entwicklungsprojekte in zehn weiteren Staaten (Äthiopien, Ghana, Kambodscha, Kenia, Kolumbien, Myanmar, Peru, Sri Lanka, Tansania, Ukraine), in denen er seit vielen Jahren tätig ist.

Regionale Verantwortlichkeiten

Knorr-Bremse Global Care engagiert sich bevorzugt in Ländern mit Standorten des Unternehmens, um möglichst direkten Kontakt zu den geförderten Projekten zu halten, die Sensibilität der Mitarbeiter für gesellschaftliches Engagement zu fördern und sie zu motivieren, selbst aktiv zu werden.

Für uns ist offensichtlich: Wer die Kultur eines Landes kennt, die Sprache spricht und mit den lokalen Bedürfnissen und Eigenheiten vertraut ist, kann langfristig wirkungsvoller arbeiten und die Menschen vor Ort besser erreichen.

Daher orientiert sich der Aufbau der Regionalstruktur von Knorr-Bremse Global Care an der Konzernstruktur der Knorr-Bremse Gruppe.

Trotz der Eigenverantwortlichkeit der Einheiten bleibt das gemeinsame Dach Knorr-Bremse Global Care erhalten - mit einer gemeinsamen Strategie, gemeinsame Regeln, einem gemeinsamen Rechenschaftsbericht und einer gemeinschaftlichen Erarbeitung von Zielen und Visionen.

Info

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Regionen? Wenden Sie sich einfach über unser Kontaktformular an uns!